MagnetfeldtherapieP
 

Magnetfeldtherapie

Eine bessere Knorpelernährung kann bei leichten bis mittelschweren Arthrosen auch durch die sogenannte Magnetfeldtherapie erzielt werden. Hierbei wirken pulsierende Magnetfelder auf den erkrankten Knorpel ein. Diese völlig schmerz- und risikofreie Behandlung dauert etwa eine Stunde. Um den gewünschten Erfolg zu erzielen sollte sie in einem Zeitraum von etwa 3 Wochen etwa 10 mal wiederholt werden.

Dieses wirksame Verfahren wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet.